Skip to main content

Schubert

  • Ansicht:


So bekannt auch der Name des Komponisten und Pianisten Franz Schubert ist, so schwierig ist es Informationen oder Details, geschweige denn eine Homepage, zu dem Hersteller für E-Pianos, Keyboards und deren Zubehör Schubert zu finden. Es scheint so, als wäre dies eine Marke, die nur als Label für günstig hergestellte Chinaware dient, wie es im Musikinstrumentenbereich durchaus öfter zu finden ist. Vermutlich wurde für den deutschsprachigen Raum der klingende Name „Schubert“ gewählt, während die Produkte in anderen Ländern durchaus unter anderem Namen auftauchen könnten.

Nichtsdestotrotz, hierzulande vertreiben die Online-Händler electronic.star und Amazon die Produktkette. In dieser ist für jeden etwas dabei, angeboten wird von digitalem Klavierersatz mit 88 oder 61 Tasten oder Keyboards mit ungewichteter Tastatur und Begleitautomatik, über reine Midi-Keyboards die nur in Verbindung mit einem Computer oder Soundmodul erklingen, bis hin zu Aufroll-Pianos, welche nur zu Spaßzwecken, für den Urlaub oder die ersten Kinderversuche mit dem Instrument Klavier geeignet sind. Außerdem ist auch so manches Zubehör für diese Sparte unter dem Namen Schubert erhältlich, wie Notenständer und Klavier- und Keyboardhocker oder –ständer.

Dies alles fällt in die untere Preiskategorie, ideal zum ausprobieren und erwägen, ob dieses Instrument für eine Person das richtige ist oder doch ein anderes mehr Freude bereiten könnte, wobei es auch 2 E-Pianos samt Holzverkleidung im Sortiment enthalten sind, die zwar im Vergleich zu anderen noch eher günstig sind, aber man nicht mehr als billig bezeichnen kann. Interessanter sind aber hier vermutlich die preiswerteren Modelle, bei denen wegen des Preises am Ständer und Gehäuse gespart wird.